MOOSMATTA
ROOSTERS

 
 

20. März 2017

Der Jöggucupspielplan ist bekannt.

Spielplan


20. März 2017

Am Sonntag, 26.03.2017 findet die Zeitumstellung statt. Eine Stunde weniger Schlaf...

Zeitumstellung


5. Februar 2017

Roosters - Gmb Hockey

Zu bester Hockeyzeit spielten die Roosters gegen die Gmb Hockeyaner. Von Beginn weg entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel mit Vorteilen für die Roosters. So gelang ihnen auch das erste Tor. Nach einem Gerangel vor dem eigenen Tor und dem zurecht aberkannten Ausgleich, fiel im Gegenzug das 2:0, was zugleich eine kleine Vorentscheidung war. In der Folge hatten die Moosmatter das Spiel im Griff und erhöhten in regelmässigen Abständen das Score. Das Spiel wurde zum Schluss etwas rupiger. Die Chrigler-Abwehr hatte aber alles im Griff und sollte trotzdem einmal ein Gmb-ler durchkommen, hatten wir einen starken Torwart der nichts zuliess. Zum Schluss stand es 11:0 für die Roosters. Danke an unsere #42 für den Gerstensaft.

Das Wort zum Spiel: "Shit mann! Das isch a wahnsinns match gsi! Vo aune!!! Das isch fucking Rock n Roll!🤘🏼😎🤘🏼♠".


24. Dezember 2016

Bulls III - Roosters


20. November 2016

HC Berg - Roosters Der Eismeister scheint ein Roostersfan zu sein.


06. November 2016

Es ist wieder Movembertime. Lasst euch die Schnäuze wachsen!!

Movember


23. Oktober 2016

Roosters - Bulls

Nach einem hart umkämpften Spiel, riss die Siegesserie der Roosters. Nachdem man schnell in Rückstand geriet, fingen sich die Roosters noch vor der Pause. Stetig konnte mehr Druck auf das Bullstor ausgeübt werden, was mit dem Ausgleich belohnt wurde. Nach der Pause leistete sich die sonst sichere Hintermannschaft einen fahrlässigen Scheibenverlust welcher wiederum zu einem doch eher kuriosen Gegentor führte. Das war wohl die entscheidende Szene des Spiels, vermochten doch die Roosters nicht darauf zu reagieren. Es fiel rasch das 1:3 für die Bulls, welche das Spiel in der Folge im Griff hatten. Mit etwas mehr Abgeklärtheit wäre sicher mehr drin gelegen.


15. Oktober 2016

Die Adler - Roosters und der letzte Akt des Poltertages unseres El Presidente

Mister Polter


1. Oktober 2016

Roosters - Die Adler


11. September 2016

Die Roosters gewinnen ihre ersten Pflichtspiele klar. Gegen die HF Chappa wurde die erste Halbzeit mit 6:0 klar dominiert. In der zweiten Hälfte liess die Konzentration etwas nach ubd das Geschehen wurde ausgeglichener. Mit dem Schlussresultat von 4:10 fiel die Partie aber klar zu Gunsten der Roosters aus.

Im zweiten Spiel traffen die Roosters auf die Ice Panthers. Auch hier dominierten die Roosters die Partie klar. Von Beginn weg war klar wer die Begegnung für sich entscheiden würde. Nach fünf Gegentoren war die Gegenwehr der Panthers nur noch bescheiden und so kamen die Roosters auf das Schlussresultat von 13:2. Erwähnenswert der sehenswerte Treffer von Wieland, welcher mit einem satten Blueliner das Stängeli komplettierte.


2. April 2016

Die Roosters gewinnen den Jöggu Cup 2016!!!

Jöggu Cup Sieger 2016

Ohne grosse Abitionen traten wir mit einer kleiner Mannschaft zum Jöggu Cup an. Die Stimmnug ist ausgelassen und mit etwas Humor wird die Qualifikation in Angriff genommen. Zum Glück kommen alle Mannschaften in den Viertelfinal, denn die Roosters treffen auf eine starke Gruppe. Gleich das erste Spiel gegen die beste Bulls Auswahl geht mit 0:4 klar verloren, doch die vielen Emotionen werden die Roosters später noch beflügeln. Danach gibt es mit 0:0 und einem 2:2 auch nur noch zwei Unentschieden.

Sieglos gehen die Rooster als Dritte der Gruppe gegen den zweiten der anderen Gruppe. Und siehe da, mit einem Schnüdeli im Magen klappt es plötzlich und die Roosters gewinnen den Viertelfinal gegen die Adler klar mit 5:1. Wieder eine super Defensive und für einmal klappte es auch mit der Chancenauswertung.

Im Halbfinal dann das Derby gegen die Bulls. Mit Entschlossenheit und Zusammenhalt können die Mossmatter die vielen Angriffe der Bulls allesamt vereiteln und stellen sich auf einen ultimativen Zermürbungskampf ein. Es fallen keine Tore in den regulären Spielzeit und doch kocht die Halle, die Zuschauer glauben ihren Augen nicht dass dieser Hühnerhaufen die Bulls in Schach hält. Mit der Unterstützung des ganzen Publikums wird auch die Verlängerung überstanden und es kommt zum Showdown im Penalty Schiessen. Und da schlug die Stunde von Blanco welcher nun nach einer halben Stunde Höchstleistung auf Touren war. Penaly um Penalty wird vereitelt. Um Gegenzug versenken Dave und Maica die ersten beiden Penalty im Kasten der Bulls. Als der letzte Bulle gegen Blanco antritt, wird auch dieser eiskalt abgeblockt! Der Underdog bezwingt den Favorit im Penalty Schiessen und wird vom ganzen Publikum mit tosendem Applaus beglückwünscht. Blanco, bester Goalie Plauschliga 2016!

Völlig unverhofft im Final und immer noch beflügelt vom Sieg gegen die Bulls, wird nun auch der letzte Gegner mit der selben Taktik in Angriff genommen. Gegen die starken Chappen, den Siegern der zweiten Gruppe, wird auf Defensive gestellt und wiederum Angriff um Angriff abgewehrt. Bis 3 Minuten vor Schluss dann noch ein seltener Durchstoss nach vorne gelingt und die Scheibe eiskalt versenkt wird. Diese Führung wird eisern bis zum Schluss gehalten und die Rooster feiern ihren ersten Cup Sieg!

Ein grosses Dankeschön an die ganze Mannschaft, welche stets zusammenhielt und gemeinsam den Pokal als Verdienst für die ganze Saison nach Hause nehmen darf.



hcmoosmatta@gmx.ch